Home » Infos zum Studium » Zulassung zum B.Ed. Studium

Zulassung zum B.Ed. Studium

Zulassungsbedingungen B.Ed. Studium

  • Allgemeine Universitätsreife (Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung)
  • Erfolgreiche Absolvierung des Aufnahmeverfahrens
     

Änderung Zulassungfrist Wintersemester 2020/21:

Allgemeine Zulassungsfrist für das Wintersemester 2020/21:  20. Juli - 30. September 2020

    Zulassung zum Studium

    Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation erfolgt KEINE persönliche Zulassung vor Ort im LiLeS Service-Center. Wenn Sie eine österreichische Matura oder österreichische Berufsreifeprüfung (WIFI, BFI) oder ein deutsches Abitur haben oder ein IB-Diplom (International Baccalaureat), ein EB-Diplom (European Baccalaureat) oder ein Reifezeugnis aus Südtirol oder Liechtenstein dann werden Sie online zugelassen.

    Ablauf der online Zulassung

    Bitte senden Sie uns folgende Dokumente als PDF per E-Mail an office[at]liles.at.

    Vergewissern Sie sich, dass alle Dokumente vollständig (alle Seiten) sowie gut lesbar sind und senden Sie uns diese ausschließlich als pdf-Anhang. Andere Dateiformate werden nicht akzeptiert:

    • Die Bitte um Zulassung zum Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung UND Ihre Fächerwahl (Fach1 und Fach 2 oder Fach 1 und Spezialisierung).
    • Anmeldebestätigung, die Sie nach Schritt 2 "Studium wählen" erhalten haben (= Bestätigungsmail über die Datenerfassung).
    • Teilnahmebestätigung Modul A aus Ihrem Online Self-Assessment.
    • Bestätigung der körperlichen/künstlerischen Eignung (Modul C), falls Ihre Fächerwahl dies erfordert.
    • Gültiger Reisepass, Personalausweis oder stattdessen Führerschein+Staatsbürgerschaftsnachweis.
    • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (z. B. österreichisches Maturazeugnis, österreichisches Berufsreifeprüfungszeugnis (WIFI/BFI), deutsches Abitur, IB Diplom, EB Diplom, Reifeprüfungszeugnis aus Südtirol oder Liechtenstein), alle Seiten.
    • Nachweis Sozialversicherungsnummer (e-Card) bei Österreicher*innen.
    • Bestätigung über eine Namensänderung, wenn nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht (z. B. Heiratsurkunde).
    • Abgangsbescheinigung und Studienerfolgsnachweis, wenn Sie von einer anderen Universität/anderem Cluster kommen und im Cluster Mitte die gleiche Studienrichtung studieren möchten.
    • Matrikelnummernachweis, falls Sie bereits an einer anderen österreichischen Universität/Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule gemeldet waren.
    • Ausgefüllte und unterschriebene Eidesstattliche Erklärung.

    Zulassungsfrist

    Wintersemester 20/21: 20.07.2020 - 30.09.2020 
    (Nachfrist: 01.10.2020 - 30.11.2020; Hinweis: nur in Ausnahmefällen)
    Fristen sind analog der JKU

    Nach Ablauf dieser Fristen kann KEINE Zulassung zum Studium erfolgen!

    Wie bekomme ich meinen Studierendenausweis

    Bitte laden Sie bei "Schritt 2 Studienwahl" ein Portraitfoto (jpg Format) von sich hoch. Dieses wird auf Ihren Studierendenausweis, die JKU Card, gedruckt. Die JKU-Card können Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt persönlich, gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises (Reisepass, Personalausweis), im LiLeS Service-Center abholen.

    Bitte geben Sie diese Erklärung für Ihre Praktika im LiLeS Service-Center ab, wenn Sie Ihren Studierendenausweis abholen. Sie können diese auch per Mail an office[at]liles.at senden.

    Wann müssen Sie persönlich erscheinen?

    Wenn Sie KEIN österreichisches Matura-, Berufsreifeprüfungszeugnis, deutsche Hochschulreife, IB Diplom oder EB Diplom haben oder NICHT im Besitz eines südtiroler oder liechtensteinischem Reifezeugnisses sind, werden Sie direkt an der JKU persönlich zugelassen. Melden Sie sich dazu bitte unter zulassung[at]jku.at.

    Wenn Sie einen akademischen Grad haben, den Sie eintragen lassen möchten, müssen Sie mit der Verleihungsurkunde persönlich ins LiLeS Service-Center kommen.

    Wenn Sie Ihre JKU-Card abholen, müssen Sie zu einem späteren Zeitpunkt persönlich im LiLeS Service-Center vorbeikommen.

    Beachtern Sie bitte unsere COVID-19 Verhaltensmaßnahmen!

    ÖH-, bzw. Studienbeitrag

    Ihren ÖH-, bzw. Studienbeitrag zahlen Sie bitte online ein. Eine Erklärung dazu finden Sie in dieser Broschüre. Erst nach Einzahlung des ÖH-, bzw. Studienbeitrages können Sie sich für Lehrveranstaltungen anmelden.

    Anmeldezeitraum für Lehrveranstaltungen

    Wintersemester 20/21: 07.09.2020 - 25.09.2020

    HINWEIS:  Bei etwaigen Änderungen (z.B. bzgl. Fristen, Zulassungsprozedere) werden Sie rechtzeitig auf unserer Homepage informiert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an office@liles.at.

      JKU-Datenerfassung

      Vor der Zulassung ist bitte die Datenerfassung an der JKU (unabhängig vom Anmeldeportal für das Aufnahmeverfahren) auszufüllen:

      1. Teil A: Account erstellen : https://account.jku.at/sspr/public/newuser
      2. Teil B: Einloggen, Studium auswählen und ein Portraitfoto (jpeg-Format) für die
                         JKU Card hochladen: https://forms.jku.at/voranmeldung/allgemein?

      Hinweis: Aus technischen Gründen kann es sein, dass bei Teil B Ihre gewünschte Fächerkombination nicht aufscheint. In diesem Fall wählen Sie bitte zwei andere Fächer aus, welche bei der persönlichen Zulassung auf Ihre gewünschten Unterrichtsfächer umgeändert werden, sofern Sie die Voraussetzungen (Modul A bzw. Modul C) nachweisen können.

      Nach Eingabe der Daten erhalten Sie ein Bestätigungsmail (bei Nichterhalt bitte Spam-Ordner überprüfen), welches bei der persönlichen Zulassung vorzulegen ist.

      Erforderliche Nachweise bei Zulassung

      A. Bei österreichischer Vorbildung:
       

      • Bestätigungen über das Aufnahmeverfahren:
        • Modul A und B (Ausdruck aus Bereich E des Portals myClusterMitte)
          (Hinweis: Das Modul B wird aufgrund Covid-19 für das Studienjahr 20/21 ausgesetzt, Bestätigung über Modul B daher heuer hinfällig.)
        • Modul C: Ergänzungs-/Eignungsprüfung über die sportmotorische bzw. künstlerische Eignung bei bestimmten Studienfächern
          (sofern vorhanden: z.B. Bestätigung mittels Ausdruck der E-Mail über bestandene Prüfung) 
      • Bestätigungsmail über die Datenerfassung
      • Gültiger Reisepass oder Personalausweis (Achtung: Führerschein nur in Kombination mit Staatsbürgerschaftsnachweis)
      • Nachweis der allgemeinen Universitätsreife (z. B. Reifeprüfungszeugnis)
      • Nachweis Sozialversicherungsnummer (e-Card)
      • Bestätigung über eine Namensänderung, wenn nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht (z. B. Heiratsurkunde)


      B. Bei internationaler Vorbildung:
       

      Bitte wenden Sie sich direkt an die Zulassungsstelle der JKU, wenn

      • Sie eine internationale Vorbildung aufweisen (z.B. internationaler Schulabschluss)
      • Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist

      Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der JKU Homepage unter Anmeldung mit internationaler Vorbildung >>

      HINWEIS:  Bei Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife aus Deutschland bzw. Südtirol oder Liechtenstein erfolgt die Zulassung im Service-Center LiLeS.

      C. Bei Vorbildung an einer anderen Universität oder Pädagogischen Hochschule
       

      Falls Sie bereits an einer anderen Universität oder Pädagogischen Hochschule gemeldet sind / waren, weisen Sie bitte zusätzlich zu den unter Punkt A genannten Dokumenten, die entsprechenden nachfolgenden vor:

      • Abgangsbescheinigung im Original bei Übertritt von einer anderen Universität/Hochschule und Fortführung der gleichen Studienrichtung
      • Nachweis der Matrikelnummer, falls Sie bereits an einer anderen österreichischen Universität oder Pädagogischen Hochschule zugelassen sind /waren (z. B. Studienblatt)
      • Nachweis Ihres Studienabschlusses im Original, falls Sie bereits ein Studium absolviert haben (z.B. Diplom, Verleihungsbescheid)

      Achtung: Klären Sie rechtzeitig, ob Sie das Aufnahmeverfahren absolvieren müssen. Informationen unter jährlicher Verordnung der JKU zum Aufnahmeverfahren >>


      HINWEIS: Nach Ablauf der oben genannten Fristen kann keine Zulassung zum Studium für das jeweilige Semester mehr erfolgen.