Home » Infos zum Studium » Zulassung zum MEd Studium

Zulassung zum MEd Studium
 

Zulassungfrist Sommersemester 2022*:

Allgemeine Zulassungsfrist:  07.01. - 05.02.2022
(Nachfrist: 06.02. - 30.04.2022)*

*Hinweis: Zulassungsfristen gelten nur für Studierende, die Ihr Bachelorstudium nicht im Verbund Cluster Mitte abgeschlossen haben oder für Studierende des Verbundes Cluster Mitte, die Ihre Zulassung zum Masterstudium nicht im selben Semester des Bachelorabschlusses beantragen.


Zulassungsvoraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) im Entwicklungsverbund Cluster Mitte  
  • ein anderes abgeschlossenes fachlich in Frage kommendes Bachelorstudium oder ein anderes gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung                                                                                           

ACHTUNG WICHTIGER HINWEIS: Wurde das Bachelorstudium NICHT im Entwicklungsverbund Cluster Mitte abgeschlossen, so ist gem. Curriculum § A4 (3) für folgende Unterrichtsfächer der Nachweis der künstlerischen Eignung durch Absolvieren einer Zulassungsprüfung (= Modul C des Aufnahmeverfahrens) zu erbringen:

  • Bildnerische Erziehung
  • Instrumentalerziehung
  • Gestaltung: Technik.Textil
  • Mediengestaltung
  • Musikerziehung

Bitte beachten Sie die Anmeldefristen für die Zulassungsprüfungen!
 

Zur Zulassung gelangen Sie >>hier<<

Hinweis: Übertragung von Studienleistungen

  • Mit der Zulassung zum Masterstudium im LiLeS Service-Center sind Sie an der JKU erst zugelassen. Damit Ihre Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen, die Sie an anderen Instituten im Verbund Mitte (PHDL, PH OÖ, ABPU, KUL, UFG, Universität Salzburg) im Zuge Ihres Masterstudiums absolviert haben, in das System der JKU eingetragen werden, müssen Sie eine Übertragung Ihrer Studienleistungen über anerkennung[at]liles.at beantragen.
  • Details finden Sie auf unserer Website unter Anerkennungen / Übertragungen unter Punkt B.
  • TIPP: die Übertragung der Studienleistungen wird semesterweise empfohlen.